Am Sonntag, den 25.10.2015 hatten die Turnerinnen des TuS Ottenheim den letzten Vorrundenwettkampf in der Ortenauer Turnliga C 2 gegen den TV Rheinbischofsheim. Die Turnerinnen des TuS waren durch zwei verletzungsbedingte Ausfälle von Alisha Auer und Lara Breithaupt geschwächt angetreten. Nun mussten die verbliebenen 5 Turnerinnen alle Geräte turnen und versuchten das Beste zu geben. Nachdem der Sprung, Barren und Balken verloren waren, konnten Sie doch mit schönen Bodenübungen einen Gerätesieg am Boden verzeichnen. Ergebnis: TV Oberachern 169,86 Punkte; TuS Ottenheim 163,30 Punkte;

Für den TuS Ottenheim waren am Start: Sophie Doufrain, Lara Gielen, Mara Baumann, Melina Sailer, Lene Baumann. Die Turnerinnen wurden von Kerstin und Katja Ullrich betreut. Als Kampfrichterin war Lea Schnak im Einsatz.


Guter Start in der Ortenauer Turnliga C 2 (P5-P6). Am Samstag, den 10.10.2015 hatten die Turnerinnen des TuS Ottenheim den ersten Wettkampf gegen den TV Oberachern. Die Turnerinnen zeigten die neuen Übungen und konnten nach drei Gerätesiegen (Sprung, Balken u. Boden) den Wettkampf gewinnen. Ergebnis: TuS Ottenheim 168,15 Punkte; TV Oberachern 165,40 Punkte.

Am Sonntag, den 11.10.2015 mussten die Turnerinnen gleich ein zweites Mal an diesem Wochenende noch gegen den TV Scherzheim in Lichtenau antreten. Nach dem ersten Gerät, dem Sprung ging der TV Scherzheim in Führung. Am Stufenbarren und Schwebebalken konnten die Ottenheimerinnen durch schön geturnte Übungen punkten, aber nachdem der Boden knapp verloren wurde, mussten sich die Turnerinnen des TuS Ottenheim geschlagen geben. Ergebnis: TV Scherzheim 170,25 Punkte; TuS Ottenheim 167,30 Punkte.

Für den TuS Ottenheim waren am Start: Alisha Auer, Sophie Doufrain, Lara Gielen, Mara Baumann, Lara Breithaupt, Melina Sailer, Lene Baumann. Die Turnerinnen wurden von Kerstin und Katja Ullrich betreut. Als Kampfrichterin war Lea Schnak im Einsatz.

Wir starten in die Herbstrunde der Ortenauer Turnliga C 2 (P5 - P6) mit neuen Übungen. Unser erster Wettkampf gegen den TV Oberachern findet am Samstag, den 10.10.2015 um 10.30 Uhr in der Rheinauenhalle in Ottenheim statt. Desweiteren werden wir am Sonntag, den 11.10.2015 gegen den TV Scherzheim und am Sonntag, den 25.10.2015 gegen den TV Rheinbischofsheim antreten.

Am Sonntag, den 19.07.2015 waren wir beim Ortenauer Schülerturnfest in Ichenheim welches vom TuS Altenheim ausgerichtet wurde. Knapp 400 Turnerinnen und Turner nahmen in zwei Durchgängen an den Wettkämpfen teil.

 

Ottenheimer Turnerinnen erzielten tolle Platzierungen beim 86. Riedturnfest in Nonnenweier.

 

Riedturnfest Nonnenweier

 

Ortenauer Turnmeisterschaften


Am Sonntag, den 26.04.2015 waren wir in Ichenheim bei den Ortenauer Turnmeisterschaften. Die Turnerinnen zeigten zum Teil Ihre neuen Kürübungen.

 

In der Jugend D1 Jhg. 2005 u. jünger erturnte Lara Gielen Platz 11 und Melina Sailer Platz 26; in der Jugend C1 Jhg. 2003 u. jünger errang Alisha Auer Platz 16, Sophie Doufrain Platz 19 u. Mara Baumann Platz 21. In der Jugend B2 ging der 5. Platz an Samira Eichner, Platz 6 an Melina Fertig gefolgt von Davina Ronneberger mit Platz 7. In der A1 (LK3) jahrgangsoffen erturnte Tamy Maurer den 3. Platz und in der A3 (LK2) jahrgangsoffen ging der 6. Platz an Rebecca Maurer.
 

Wir gratulieren den Turnerinnen und bedanken uns bei den Kampfrichterinnen und Betreuern.

 



Am Start waren am Sonntag, den 08.03.2015 in Kehl bei den Turnerjugend Bestenkämpfen 4 Mannschaften. Die Turnerinnen konnten mit Ihren Leistungen überzeugen. In der Gauklasse F (P1/P2) Jhg. 2006 u. jünger konnten sich die Turnerinnen Lene Baumann, Jennifer Fucilli, Carolina Schäfer u. Enya Heimburger den 2. Platz sichern, in der Gauklasse E (P2/P3) Jhg. 2004 u. jünger ging der 1. Platz an Mara Baumann, Melina Sailer, Lara Gielen, Sarah Laug (Verletztungsbedingt nicht am Start Lara Breithaupt).

Beim vierten Wettkampf in der Liga C1 KM4 war der TV Ortenberg zu Gast in der Rheinauenhalle in Ottenheim.

 

Leider konnten die Turnerinnen des TuS Ottenheim bei diesem Wettkampf nicht überzeugen und mussten sich an allen vier Geräten, wenn auch teilweise knapp, geschlagen geben. Für den TuS Ottenheim waren am Start: Alisha Auer, Sophie Doufrain, Lara Gielen, Mara Baumann, Lara Breithaupt, Davina Ronneberger, Kim Förster und Melina Sailer. Die Turnerinnen wurden von Kerstin und Katja Ullrich betreut . Als Kampfrichterinnen waren Lea und Simone Schnak im Einsatz, Anika Eichner und Rebecca Smolne waren für die Auswertung (PC) verantwortlich.

 

Ergebnis:

TV Ortenberg    138,25 Punkte

TuS Ottenheim 130,75 Punkte.

Liga Wettkampf c1km4

 

Beim zweiten Wettkampf in der Liga C1 KM4 waren der TV Bodersweier und der TV Zell a.H. zu Gast in der Rheinauenhalle in Ottenheim. Nach dem Sprung waren die Turnerinnen noch auf Platz 3 und auch am Spannbarren mussten wir uns geschlagen geben. Am Schwebebalken holten die Turnerinnen dann auf und auch am Boden zeigten sie schöne Übungen. Dadurch konnten sie sich den 2. Platz sichern. Für den TuS Ottenheim waren am Start: Alisha Auer, Sophie Doufrain, Lara Gielen, Mara Baumann, Lara Breithaupt, Davina Ronneberger, Kim Förster und Melina Sailer. Die Turnerinnen wurden von Kerstin Ullrich  betreut Trainerin Katja Ullrich konnte leider nicht dabei sein. Als Kampfrichterin war Lea Schnak im Einsatz, Anika Eichner und Simone Schnak waren für die Auswertung (PC) verantwortlich.

 

Ergebnis:

1. TV Bodersweier 153,20 Punkte, 2. TuS Ottenheim 140,30 Punkte, 3. TV Zell a.H. 137,35 Punkte.

Liga C1 KM IV

Bei ihrem ersten Wettkampf in der Liga C1 KM IV zeigten die Turnerinnen des TuS Ottenheim ihr Können. Sie waren zu Gast beim TV Scherzheim. Gleich am ersten Gerät konnten die Turnerinnen des TuS Ottenheim punkten und den Gerätesieg davontragen. Das nächste Gerät, den Spannbarren mussten sie leider verloren geben. Nun ging es an des Schwebebalken. Hier zeigten die Ottenheimerinnen schöne Übungen und konnten wiederum dieses Gerät für sich entscheiden.
Am letzten Gerät, dem Boden bekamen die Kampfrichterinnen und Zuschauer schön choreographierte Übungen zu sehen. Auch dieses Gerät konnten die Turnerinnen für sich entscheiden.

 

Schülerturnfest 2014


Am Sonntag, den 06.07.2014 waren wir mit den Turnerinnen der Jahrgänge 2001 – 2009 beim Ortenauer Schülerturnfest in Freistett u. Rheinbischofsheim. Knapp 600 Turnerinnen und Turner mussten in zwei Durchgängen an verschiedenen Sportstätten durch die Wettkämpfe manövriert werden. Die Ottenheimer Turnerinnen waren wieder erfolgreich : Platz 4 Samira Eichner (KM4); Platz 6 Alisha Auer (KM4); Platz 17 Davina Ronneberger (KM4); Platz 18 Kim Förster (KM4); Platz 13 Lara Giehlen (KM4); Platz 11 Lara Breithaupt (P5); Platz 19 Melina Sailer (P4); Platz 5 Sarah Laug (P2); Platz 13 Theresa Schmitt (P2); Platz 4 Jennifer Fucili (P1); Platz 21 Enya Heimburger (P1); Platz 45 Carolina Schäfer (P1).

Am 20.05.2014 durfte der Tus im Rahmen einer kleinen Feierstunde den symbolischen Scheck über 2000 Euro von der Volksbank Lahr in Empfang nehmen. 

Einzelmeisterschaften des Turngau Ortenau in Lahr

Riedturnfest 2014
Am vergangenen Sonntag startete der TuS Ottenheim mit insgesamt 6 Turnerinnen bei den Ortenauer Einzelmeisterschaften in Lahr. Gleich am Morgen starteten die jüngeren Turnerinnen. Lara Breithaupt belegte in der KM IV Jahrgang 2004 und jünger mit 44.15 Punkten einen guten  8. Platz. In der KM IV Jahrgang 2002 und jünger erreichte Alisha Auer mit 42.35 Punkten den 11. Platz gefolgt von Davina Ronneberger auf Platz 14 mit 40.70 Punkten. Im Wettkampf KM IV Jahrgang 2000 und jünger startete Milena Fertig. Mit 41.70 Punkten belegte sie den 5. Platz.

Am Nachmittag waren die älteren Turnerinnen des TuS Ottenheim am Start. In der KM III Jahrgangsoffen erreichte Rebecca Maurer mit 45.50 Punkten den 6. Platz gefolgt von Kerstin Ullrich mit 44.20 Punkten auf Platz 9.

Als Kampfrichter und Betreuer waren Simone und Lea Schnak im Einsatz.

Am vergangenen Samstag fand das 85. Riedturnfest in Meißenheim statt. Der TuS Ottenheim war mit insgesamt 68 Teilnehmern vertreten. Die jüngeren Turnerinnen (2008 -2000) waren gleich am frühen Morgen am Start. Nachmittags starteten alle Turnerinnen zwischen 2006 und 1993. Mit insgesamt 7 ersten Plätzen, 5 zweiten Plätzen und 5 dritten Plätzen war der TuS Ottenheim erfolgreichster Verein in den Turndisziplinen weiblich. Auch den Pokal für die meisten Teilnehmer ging an den TuS Otteheim.

Hier die Platzierungen im Einzelnen:

Schiri-Suche!!!

Schirisuche TuS Ottenheim

TuS-Kollektion

Weihnachtswünche... TuS Kollektion

FWD im Sport

Freiwilligendienst im Sport