Ortenberg
Ihren zweiten Wettkampf hatten die Turnerinnen der Liga A1 am vergangenen Freitag in Ortenberg zu bestreiten. Die Mannschaft bestehend aus Rebecca Maurer, Kerstin Ullrich, Tamy Maurer, Rebecca Smolne, Stefanie Roth, Teresa Langenbach, Lea Schnak und Anika Eichner war gut vorbereitet. Sie starteten mit schönen Handstützüberschlägen am Sprung. Am Spannbarren zeigten sie flüssig durchgeturnte Übungen und konnten den Gerätesieg für sich verbuchen. Weiter ging es mit dem Schwebebalken. Mit sicher geturnten Übungen und ohne Stürze konnten sie auch hier Punkte sammeln. Nun galt es am Boden ihren Vorsprung auszubauen. Mit den neu choreographierten Übungen konnten sie die Kampfrichter und Zuschauer noch einmal begeisterten und gewannen mit 10 Punkten Vorsprung.

 

Endstand: TuS Ottenheim 138,50 Punkte – TV Ortenberg 128,35 Punkte

In der Einzelwertung kam Rebecca Maurer auf den ersten Platz gefolgt von Rebecca Smolne mit dem zweiten Platz.und Kerstin Ullrich auf Platz 4.

Als Kampfrichter waren Silvia Metzger- Maurer und Anne- Kathrin Stiefel im Einsatz und betreut wurden die Turnerinnen von Katja Ullrich und Michel Pfahler.

Schiri-Suche!!!

Schirisuche TuS Ottenheim

TuS-Kollektion

Weihnachtswünche... TuS Kollektion

FWD im Sport

Freiwilligendienst im Sport