Rebecca Maurer Badische Meisterin in der KM III

hinten li nach re: Silvia Metzger- Maurer, Miriam Maurer, Anika Eichner vorne li nach re: Rebecca Maurer, Alexa Heimburger, Rebecca Smolne.
Bei den Badischen Landesbestenwettkämpfen in Graben starteten in der KM IV Kerstin Ullrich und Tamy Maurer für den TuS Ottenheim. Kerstin Ullrich verpasste das Treppchen nur knapp und kam auf den 4. Platz. Tamy Maurer verturnte sich bei der Barrenübung und kam  dadurch auf den 13. Platz  In den Gerätefinals konnte sich Tamy Maurer am Boden und Balken qualifizieren und Kerstin Ullrich sogar an allen 4 Geräten. Hier konnten sie unter starker Konkurrenz nochmals folgende Plätze belegen:Kerstin Ullrich: jeweils 5. Plätze am  Sprung, Barren, Boden und die Bronzemedaille am Balken,Tamy Maurer: 6. Platz am Boden und am Balken 4. Platz mit nur 0,05 Punkten Rückstand auf den 3. Platz.

 

Kerstin Ullrich und Tamy Maurer
Nachmittags starteten in der KM III Rebecca Smolne, Alexa Heimburger und Rebecca Maurer für den TuS Ottenheim.

Hier hatte Rebecca Smolne mit einem starken Teilnehmerfeld zu kämpfen und kam nach schönen Übungen auf den 15. Rang. Alexa Heimburger kam nach etwas Sturzpech bei der Balkenübung auf den 4. Platz.

Rebecca Maurer erturnte sich den 1. Platz und ist somit Badische Meisterin in der KM III (AK17-19 ).

Für die Gerätefinals qualifizierten sich Alexa Heimburger am Boden und Rebecca Maurer am Spannbarren und Boden. Hier belegte Alexa Heimburger am Boden den 5. Platz und Rebecca Maurer den 6. Platz,und am Spannbarren ebenso den 6. Platz.

Als Kampfrichterin war Silvia Metzger-Maurer und als Betreuer Miriam Maurer und Marci im Einsatz.

Schiri-Suche!!!

Schirisuche TuS Ottenheim

TuS-Kollektion

Weihnachtswünche... TuS Kollektion

FWD im Sport

Freiwilligendienst im Sport